Alles im Überblick mit Netatmo

Mit der Welcome Kamera von Netatmo haben Sie jederzeit den Überblick darüber, wer sich in Ihrem Haus befindet. Mithilfe ihrer revolutionären Gesichtserkennungssoftware kann die Welcome Kamera den Gesichtern die sie registriert einen Namen zuordnen. Alles was Sie tun müssen, ist bestimmte Gesichter wie zum Beispiel die Ihrer Kinder und Ihres Partners/ Ihrer Partnerin als bekannte Gesichter zu speichern. Wenn diese Personen von der Kamera registriert werden, bekommen Sie über die (gratis erhältliche) App eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone und wissen, dass derjenige Zuhause ist. Außerdem warnt die Kamera, wenn sie fremde Gesichter wahrnimmt.

Netatmo einrichten

Die Einrichtung der Netatmo Welcome Kamera gestaltet sich unkompliziert. Platzieren Sie die Kamera einfach mit Blickwinkel auf die Tür gerichtet, stecken Sie den Stecker in die Steckdose und downloaden Sie die kostenlose App. Dann stellen Sie nur noch die bekannten Gesichter ein und schon ist Ihr Haus sicher vor Unbekannten.

 

Aufnahmen speichern

Die Netatmo Welcome Kamera beginnt aufzuzeichnen, sobald an der Tür etwas passiert. So werden stundenlange Aufnahmen, auf denen nichts geschieht, vermieden. Das speichern der Aufnahmen ist nicht kostenpflichtig und auf verschiedene Arten möglich:

  • Sie können die Aufnahmen auf der im Lieferumfang enthaltenen Micro SD-Karte speichern.
  • Auch ein automatisches Speichern der Aufnahmen in Ihrer persönlichen Dropbox-Cloud ist möglich.
  • Oder Sie entscheiden sich für ein Backup Ihrer Aufnahmen auf Ihrem FTP-Server.

 

Alarmfunktion

Wenn die Netatmo Welcome Kamera einen Alarm hört (zum Beispiel von einer Alarmanlage, einem Rauchmelder oder einer Sirene), beginnt sie automatisch eine Aufnahme und Sie bekommen eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone.

 

Produkteigenschaften:

  • Die Aufnahmereichweite von 130° sorgt für optimale Abdeckung des Türbereichs.
  • Die Full-HD-Kamera erfasst dank extra großer 2 Mikron-Pixel die Umgebung bei allen Lichtverhältnissen perfekt.
  • Die infrarot-LED garantiert gute Nachtsicht.
  • Die Kamera ist aus anodisiertem Aluminium und somit gegen Korrosion geschützt.

Von Carolin Grefrath