Lokalisierung von Demenz-/ Alzheimer Patienten

Zum Glück für die heutigen Pflegekräfte gibt es Technologien, die GPS-Ortungsfunktionen für ältere Menschen und Menschen mit Demenz oder Alzheimer haben. Sie erleichtern und beschleunigen das Auffinden einer umherirrenden Person. Eine sehr große Anzahl von GPS-Ortungsgeräten arbeitet mit Zellular-Technologie, sodass ältere Menschen mit Alzheimer-Krankheit über App fast überall geortet werden können.

Es wird erwartet, dass die Zahl der Menschen mit Demenz und Alzheimer in Deutschland bis 2050 auf 3 Millionen ansteigen wird (Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung). Demenz und andere ähnliche Erkrankungen führen bei älteren Menschen oft zu Verwirrung oder Verlust an vertrauten und unbekannten Orten.

Die Alzheimer-Krankheit und Demenz löschen das Gedächtnis eines Menschen aus, sodass vertraute Umgebungen allmählich obsolet werden und es schwierig und beängstigend wird, sich an neue Umgebungen anzupassen. Die Orientierungslosigkeit der Krankheit führt oft zu Wanderungen, ein häufiges und ernsthaftes Symptom für viele Pflegekräfte, die befürchten, dass ihre Patienten ängstlich werden, sich verirren oder in eine gefährliche Situation geraten könnten.

Die Statistiken über Wanderungen zeigen deutlich, dass die ersten 24 Stunden für eine Person mit Alzheimer-Krankheit entscheidend sind, um sicher nach Hause zurückzukehren. GPS Lokalisierungsgeräte sind eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Menschen mit Alzheimer-Krankheit rechtzeitig lokalisiert werden können. Die meisten dieser Geräte sind klein und diskret. Sie können um den Hals oder um das Handgelenk getragen werden. Da diese Geräte mit drahtloser Technologie arbeiten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass sie nicht verfolgt werden können.

Die Lösung: GPS-Tracker für ältere Menschen mit Alzheimer / Demenz oder Orientierungslosigkeit!

Ein GPS Tracker, was genau ist das?

GPS-Tracking ist eine Standort-Überwachung, bei der das Global Positioning System (GPS) verwendet wird, um den Standort einer Entität oder eines Objekts aus der Entfernung zu verfolgen. Diese Technologie ermöglicht die präzise Bestimmung von Längen- und Breitengrad, Geschwindigkeit und Richtung des Ziels.

Ein Gerät kann den Standort einer Person oder eines Gegenstandes, an dem es befestigt ist, verfolgen, sodass es im Falle eines Verlustes oder einer Beruhigung in Echtzeit leicht gefunden werden kann.

Wie viel kostet ein GPS-Ortungsgerät?  

Das hängt allein von der Marke ab, für die Sie sich entscheiden, bei SB Supply bieten wir Invoxia an: GPS-Tracker für ältere Menschen!

Mit dem GPS-Tracker von Invoxia können Sie auch Ihre verlorenen Gegenstände oder Verwandten leicht finden. Konfigurieren Sie personalisierte Sicherheitszonen und lassen Sie sich auf Ihrem Telefon benachrichtigen, wenn Ihr Auto, Ihr Gepäck oder sogar Ihre Kinder diese Zonen betreten oder verlassen. Einfacher Zugriff auf den Standort von Tracker mit der GPS-Positionierung des Smartphones. Der Tracker ist kompakt und einfach zu bedienen, was ihn in fast jeder Situation nützlich macht.

Wie funktioniert es?

Der GPS-Tracker von invoxia ist ein praktisches Gerät zur Ortung Ihrer Habseligkeiten oder Verwandten. Er sendet Ihnen Diebstahlwarnungen, um Sie bei verdächtigen Bewegungen Ihrer Fahrzeuge, Kinder und sogar Haustiere zu benachrichtigen.

Sie definieren Sicherheitszonen über die Anwendung und der Tracker erledigt den Rest! Es sagt Ihnen mit perfekter Genauigkeit, wann es ein- oder ausgeht. All dies ist über die App und in Echtzeit zugänglich. Sie können auch die vom Tracker zurückgelegte Route verfolgen.

Mit einer Batterielebensdauer von bis zu 6 Monaten müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass dem Tracker die Energie ausgeht. Sie werden benachrichtigt, wenn die Batterie schwach ist.

Lebensdauer der Batterie

Der GPS-Tracker von invoxia hat eine maximale Batterielebensdauer von 6 Monaten!

Von Jil-Annabell Leonhardt

Kommentare

Kommentar hinzufügen