iOS 13 - die Highlights des neuesten Software-Updates

Was Sie von iOS 13 erwarten können!

Obwohl wir noch nicht den genauen Namen, die Funktionen oder das Aussehen des neuen iPhones kennen, ist eins garantiert: das neue iPhone wird die neueste Apple Software beinhalten. Das genaue Erscheinungsdatum wurde noch nicht bekannt gegeben, jedoch handelt es sich meistens um einen Tag im September. Details zu iOS 13 wurden am 3. Juni bei dem WWDC Apple Event bekannt gegeben. Wir werden Ihnen hier einige Highlights und Erneuerungen vorstellen! Die neue Software wird ab dem 19. September zum Download bereitsstehen! 

Dark Mode

Dark Mode ist ein Feature, welches schon seit einigen Jahren von vielen ersehnt wird. Im September 2018 wurde es endlich den iMacs und MacBooks ermöglicht und im kommenden Herbst wird es auch auf iPhones möglich sein. Sie haben die Möglichkeit den Dark Mode ganz einfach über das Kontrollzentrum zu aktivieren und zu deaktivieren. Zusätzlich können Sie einstellen, dass der Dark Mode sich jeden Abend zu einer gewissen Zeit von alleine einschaltet, sodass Sie den schonenden Modus vor allem Abends genießen können!  

Außerdem wurden spezielle Dark Mode Hintergrundbilder entworfen, die sich automatisch anpassen, je nachdem, ob Sie den Dark Mode ein- oder ausgeschaltet haben!

Nicht nur die Apple-internen Apps sind kompatibel mit dem Dark Mode, auch für Ihre Lieblingsapps ist der Dark Mode verfügbar, sodass Sie nicht von dem augenschonendem Modus zu einem sehr hellen weißen Farbschema wechseln müssen. 

Fotos, Kamera und Bildbearbeitung

Für viele ist die Kamera und die Kameraqualität eines der wichtigsten Features eines Smartphones. Dies ist Apple natürlich bewusst, weshalb sie sichergestellt haben, dass nicht nur das neue iPhone mit einer optimierten Kamera ausgestattet wird, sondern, dass auch ältere Modelle die Fähigkeit haben noch bessere Bilder zu schießen. 

Porträtmodus

Der Porträtmodus ist zur Zeit für folgende iPhone-Modelle erhältlich: iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR.

Ab sofort werden Sie im Porträtmodus die Möglichkeit haben, die Lichtverhältnisse direkt, während Sie das Bild schießen, anzupassen. Dies erspart Ihnen nicht nur nach dem Erzeugen der Bilder Arbeit während des Bearbeitens, sondern lässt Sie auch Ihr iPhone noch mehr wie eine professionelle Kamera bedienen! 

Außerdem wird der High-Key Mono Modus hinzugefügt, der es Ihnen ermöglicht, Ihren Fotos, die Sie im Porträtmodus geschossen haben, einen monochromen Effekt zu verleihen!

Bearbeitungsfunktion

Nicht nur die Bilder, die Sie im Porträtmodus geschossen haben, kriegen einen neuen Glanz verliehen. Alle Bilder, die Sie auf Ihrem iPhone gespeichert haben, können nun noch genauer bearbeitet werden. Zusätzlich können Sie nun endlich fast alle Bearbeitungsfunktionen, die Sie für Ihre Bilder verwenden, auch für Ihre Videos verwenden! 

Foto-Mediathek 

Videos und Live Fotos werden nun bereits in der Übersicht der Bilder-App, stumm, abgespielt. So wirkt Ihre Foto-Mediathek noch lebendiger. Auch werden Bildschirmaufnahmen ab sofort in einem separaten Ordner gespeichert, sodass Sie diese direkt finden können!

Besonders praktisch, wenn Sie Ihren Freunden in der Foto-App einen Geburtstag zuteilen, werden alle Bilder dieser Person an dem Geburtstag hervorgehoben. So vergessen Sie den Geburtstag nicht und haben auch gleichzeitig einige schöne Erinnerungen dieser Person zur Hand! 

Videobearbeitung 

Sie können nun alle Bearbeitungsfunktionen auch für Videos verwenden, sodass auch Ihre Videos nun nach Ihren Vorlieben angepasst werden können. Auch gibt es jetzt eine nicht-destruktive Bearbeitungsfunktion, sodass Sie ganz einfach die Bearbeitungen im Video rückgangig machen können. 

Sicherheit und Privatsphäre

Mit iOS 13 wird es Ihnen ermöglicht sich bei Websites und Apps mit Apple anzumelden. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Apple ID und das dazugehörige Passwort nun auch automatisch für andere Seiten und Apps verwenden können. Dies erleichtert Ihnen den Log-In und sorgt dafür, dass Sie sich nicht etliche, verschiedene Passwörter merken müssen. Das tolle daran: dies ermöglicht Ihnen, verschiedene Seiten und Apps auch einfach mit der Verwendung von Touch-ID oder Face-ID zu entsperren. 

Das ganze klingt natürlich sehr schön und leicht, aber ist es wirklich sinnvoll, sich mit einem Passwort auf verschiedenen Seiten anzumelden und sind meine Daten auch wirklich sicher? Ja, zumindest wird dies von Apple garantiert. Denn Apple garantiert, dass Apps und Webseiten, auf denen Sie Apple zum anmelden verwenden, sich nur Zugriff auf Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse verschaffen dürfen. Immer noch zu persönlich? Kein Problem! Apple ermöglicht es Ihnen sogar eine einmalige E-Mail Adresse zu kreieren, welche alle E-Mails auf Ihre Apple ID weiterleitet. So hat die Seite oder App noch weniger Informationen von Ihnen. 

Karten

Auch das im iPhone integrierte Navigationssystem wird nun neu ausgearbeitet. Eine Funktion, auf die wir uns besonders freuen, ist die Möglichkeit verschiedene Orte in einer Sammlung zu speichern, welche Sie auch versenden können. So können Sie zum Beispiel schon Restaurants für Ihre nächste Reise raussuchen und diese mit anderen teilen. So einfach war das Reisen noch nie! 

Das Favoriten-Feature ermöglicht es Ihnen mit nur einem Fingertipp die Navigation für einen Ihrer Lieblingsorte zu bekommen. Sie können einfach Ihre Adresse, die Universität, die Arbeit oder einen anderen Ort einspeichern und schnell Zugriff auf ihn kriegen!  

Wenn Sie oft mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wird Ihnen das folgende Update gefallen: ab sofort können Sie in Echtzeit auf der Karten-App sehen, wenn ein Verkehrsmittel Verspätung hat, ausfällt oder sonstiges vorgefallen ist! 

AirPods

Auch für Nutzer von AirPods gibt es ein paar gute Neuigkeiten, denn einige neue Features wurden schon länger erwünscht. Ab iOS 13 haben Sie die Möglichkeit mehrere AirPods mit einem Gerät zu verbinden, sodass Sie zum Beispiel während einer Zugfahrt, während des Sports oder in anderen Situationen die Möglichkeit haben, gleichzeitig denselben Song zu hören! Auch wenn Sie zusammen Filme schauen möchten, ist diese Funktion absolut genial! 

Vor allem für die, die gerne mit Ihren AirPods laufen gehen, ist diese Erneuerung bestimmt sehr interessant, denn ab sofort können Sie sich bereits Nachrichten über die AirPods von Siri vorlesen lassen. So können Sie schnell und einfach erfahren, welche Nachricht Sie gerade erhalten haben, ohne Ihr iPhone anschauen zu müssen! 

Nachrichten

Ab dem Download von iOS 13 wird es Ihnen möglich sein, selbst zu entscheiden, welchen Namen und welches Bild die Kontakte, mit denen Sie auf der Nachrichten-App schreiben, sehen. Sie können selbst einstellen, wer dies sehen darf und wer nicht. 

Auch die QuickPath Eingabe wird schon seit Jahren von Apple-Liebhabern verlangt. Mit der QuickPath Eingabe können Sie ganz einfach mit einem Finger tippen, in dem Sie von einem Buchstaben zum nächsten Streichen, um ein Wort zu kreieren. 

Es ist auch möglich nach bestimmten Nachrichten zu suchen. Das Antippen der Suchleiste sorgt dafür, dass automatisch einige Links, Bilder und Nachrichten, die für Sie wichtig sein könnten, angezeigt werden. Wenn das, wonach Sie suchen, nicht gezeigt wird, können Sie einfach einen Suchbegriff eingeben. Dies können Sie allgemein machen, sodass in allen Chatverläufen gesucht wird oder speziell direkt in einem Chat! 

Auch Memojis werden ein Update erhalten! Sie können nun basierend auf Ihren Memojis oder Animojis Sticker erstellen, welche als eigene Tastatur verwendet werden können! 

Health

Die Health App gibt es bereits seit einiger Zeit auf Apple Geräten und ermöglicht es Ihnen einige gesundheitliche Daten zu sammeln und zu speichern. 

Menstruation - ab sofort ermöglicht die Health App, dass verschiedene Daten des Menstruationszyklus direkt in der App festgehalten werden. Egal, ob Dauer der Menstruation, fruchtbare Tage oder Ergebnisse eines Ovulationstests - ab sofort, benötigen Sie hierfür keine zusätzliche App mehr!

Hörtest - ab sofort können Sie in der Health App einen Hörtest absolvieren, um die Gesundheit Ihrer Ohren zu überprüfen. Außerdem können Sie überprüfen, ob Ihre Musik zu laut ist. 

Leistung

iOS 13 ist natürlich noch schneller als das iOS 12! Das Entsperren des iPhones mit Face-ID wird jetzt bis zu 30% schneller. Auch können Apps nun bis zu 2 Mal schneller starten und durch eine kleinere Download-Größe dauert auch der Download wesentlich kürzer. 

... und noch mehr!

Wir haben Ihnen in diesem Blog Post nur einige Highlights vorgestellt, denn iOS 13 hat noch viel mehr zu bieten! Eine Liste aller neuen Features finden Sie hier.

Neugierig, was die neuen iPhones zu bieten haben? In unserem Blog Post finden Sie eine Zusammenfassung von aktuellen Gerüchten und Spekulationen. 

Von Alicia Magliarella

Kommentare

Kommentar hinzufügen