Jederzeit stilvoll mit den Cases von Mujjo!

Mujjo ist eine niederländische Marke, die Cases und Tuchscreenhandschuhe für verschiedenste Apple Produkte wie zum Beispiel das iPhone, iPad und MacBook anbietet. Hergestellt werden diese Cases aus einer einzigartigen Kombination von Wolle, Filz und hochwertigen Echtleder. Mujjo verwendet ausschließlich handgefärbtes, mit pflanzlichen Stoffen gegerbtes Leder. Der Filz ist leicht zu reinigen und so bearbeitet, dass die Cases wasserabweisend sind und keine Flusen entstehen.

Für das iPhone hat Mujjo besonders dünne Ledercases wie zum Beispiel das Mujjo Leder Case für das iPhone 7 entworfen, die sich dadurch gut an das schlanke und stilvolle Design des iPhones anpassen. So sind die Cases niemals im Weg und Sie können Ihr iPhone weiterhin problemlos in der Hosentasche bei sich tragen. Das hochwertige Leder sorgt nicht nur für ein schickes Aussehen, sondern auch für ein besonders angenehmes Gefühl, wenn Sie das Gerät in der Hand halten.

Andere Cases wie das Mujjo Wallet Case für das iPhone 7 vereinen die besten Eigenschaften eines stilvollen Ledercases mit denen eines Portemonnaies und bieten Platz für Scheckkarten und Geldscheine. Auch dieses Case ist so dünn wie möglich, sodass Sie Ihr iPhone darin überall mit hin nehmen können. Ein weiches Veloursfutter bietet hierbei optimalen Schutz für Ihr Gerät.

Neben iPhone Cases hat Mujjo natürlich auch praktische Sleeves für Ihr MacBook im Sortiment. Ein tolles Beispiel ist das Mujjo Sleeve für das MacBook, MacBook Pro, MacBook Pro Retina und MacBook Air (13"). Alle Sleeves von Mujjo sind ebenfalls aus Wolle, Filz und Leder. Das besondere am Design dieses Sleves ist, dass die Vorderseite aus Leder gefertigt ist, während die Rückseite aus hellgrauem Filz ist. Darüber hinaus sind sowohl die Nähte, als auch der Reisverschluss besonders hochwertig verarbeitet, was dem Sleeve eine einzigartige und edle Optik verleiht.

 

Haben Sie Interesse an den stilvollen Cases von Mujjo? Hier finden Sie alle Mujjo Produkte aus unserem Sortiment.

Von Carolin Grefrath